Hier zeigen wir Ihnen ein paar Beispiele, warum wir auf Spenden angewiesen sind.

 

Immer wieder werden Stimmen laut, dass es keine Lösung ist, die Tiere hierher zu holen, sondern dass man vor Ort helfen soll- unsere Frage hierzu ist: WOMIT?????

Nur durch den guten Willen alleine schafft man es nicht- Futter wächst nicht an den Bäumen- Behandlungen von kranken Tieren werden nicht mit "netten Worten" bezahlt.

 

Und da es sehr schwierig ist, Spenden zu bekommen, werden Tiere, die entsprechende Voraussetzungen mitbringen, auch vermittelt, denn durch die Schutzgebühren wird wenigstens ein kleiner Teil der angefallenen Kosten abgedeckt.

 

Um Näheres zu erfahren, klicken Sie bitte einfach die Bilder an.

 

 

 

Dank Ihrer Spenden konnte die süße Özike im Tierheim Siofok operiert werden.

 

 

Dank vieler Spender konnten alle maroden Hundehütten im Tierheim Siofok erneuert werden.

 

 

Mithilfe der neu angeschafften Lebendfallen konnten "Grey und Muckel", zwei deutsche Streunerkater, eingefangen  und kastriert werden.

Die Fallen wurden in die Hände des Vereins "Katzenhilfe Olpe" weitergegeben.



Der Happy Kuh e.V. kann sich über ein bisschen Unterstützung freuen:

 

 

Die kleine Anni, ein deutscher Notfall!!

Bitte hier anklicken


wieder konnte Futter auf die Reise nach Kryoneri geschickt werden.

Angel konnte behandelt werden und aus dem "Geist von Kryoneri" wurde ein lebensfroher Hund

Hector wurde operiert-

Tyras Bein konnte durch die OP gerettet werden.


Sie hat die Reise antreten dürfen zumVerein Home for Dogs, von wo aus sie in eine Familie ziehen wird.

260 kg Futter konnten nach Kroatien auf die Reise gehen... leider nur ein Tropfen auf einen heißen Stein

Mit einer Spende konnten wir dem Verein Tierhilfe West ein wenig helfen, Aramis zu versorgen. Aramis leidet an einem angeborenen Herzfehler und wird, solange er lebt, auf Medikamente und Behandlungen angewiesen sein.


300 kg Futter für Tierheim Siofok im April

Welpenfutter für das Tierheim in Veszprem

(Foto von Tierhilfe West)

immer wieder Futterlieferungen nach Kryoneri

Medikamente und Ungeziefermittel für Kryoneri

Timothy vor und nach seiner Behandlung mit Milteforan gegen Leishmaniose


Jasmine vor und unter der Behandlung mit Milteforan