Akac wurde zusammen mit einigen anderen Hunden von einer Farm befreit, wo viele Hunde an der Kette leben mussten.

Akac ist sehr ängstlich und ist menschliche Zuneigung nicht gewöhnt. Aber es gibt einen kleinen Lichtblick, denn wenn sie jemanden kennt, kuschelt sie, setzt sich auf den Schoß und genießt die Zuwendungen.  Akac wird ihr kleines Herz nicht sofort verschenken- ihre Zuneigung und ihr Vertrauen muß man sich erarbeiten. Wir denken, in erfahrenen Händen wird sie sich zu einem zufriedenen kleinen Hund entwickeln.

Sie braucht eine ruhige Familie, am Besten ohne viel Trubel. Das Dackelmixmädchen ist jetzt ca. 1 Jahr alt.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.